Übersetzen

dearzh-CNenfrplrues

Im Rahmen seiner Tour durch verschiedene Schulen in Sachsen-Anhalt besuchte der MinisterpräsidentDie originale "Brechtschultasse" mit "Brechtkugelschreiber"

unsere Schule am 12.09.2018. Aufgefallen waren wir durch unsere gute Entwicklung in den letzten Jahren, über die sich der

Ministerpräsident ein Bild machen wollte.

Bei so einem Besuch kommen natürlich auch Politiker aus dem Saalekreis, die uns im Landtag vertreten:

Herr Bommersbach, Frau Späthe.

Frau Feußner (Staatssekretärin im Bildungsministerium und derzeitige Leiterin des Landesschulamtes) konnte leider nicht teilnehmen.

Herzlich Willkommen waren Frau Dr. Hagenau (Bürgermeisterin Leuna), Frau Engelmann (Ortsbürgermeisterin) sowie Vertreter

und Vertreterinnen des Landesschulamtes, des Schulträgers, der Kooperationspartner.

Nach Begrüßung und Schulrundgang gab es einen kleinen Imbiss in der Aula. (Danke Frau Maaß und ihren Helferinnen!)

 

 

In den Gesprächen mit Lehrern und Kollegen während des Rundganges konnte Dr. Haseloff die hundertprozentige Handyabdeckung bei den Schülern verzeichnen.

Die Lehrer bekamen von den Schüler gute Noten. Ein anregender Unterricht mit Experimenten, Stationsarbeit usw. war zu besuchen! - Keine Showvorstellung- Realität!

In der darauffolgenden Gesprächsrunde wurden Neuerungen in der Entwicklung der Schule in Zöschen vorgestellt und auftretende Probleme

erörtert. Natürlich die Personalsituation, unser Ganztagsschulantrag, die Digitalisierung.

Dabei wurde durchaus auch Kritik seitens des Schulleiters geäußert, die der Ministerpräsident sehr konstruktiv aufnahm.

Grundsätzlich ging es um die Verbesserung der Schule bzw. des Schulwesens. Ganz klar kam die noch ausstehende Entscheidung

zu unserem Ganztagsschulantrag von 2016 zu Sprache. Dr. Haseloff möchte dies überprüfen.

In der Diskussion wurde auch deutlich, welchen Zwängen und Bedingungen Politik und Bildung ausgesetzt sind.

Ein wichtige Forderung seitens des Ministerpräsidenten unterstützen wir alle:

"Der Lehrerberuf benötigt mehr gesellschaftliche Anerkennung! Erziehung findet zu 80%  im Elternhaus statt,

Schule kann nur helfen! Eltern sind in der Verantwortung!"

In einer sehr netten und entspannten Atmospäre ging der Besuch mit einem Fototermin zu Ende.

 

  • Besuch Ministerpräsident
  • Zugriffe: 77
  • Besuch Ministerpräsident
  • Zugriffe: 69
  • Besuch Ministerpräsident
  • Zugriffe: 75
  • Besuch Ministerpräsident
  • Zugriffe: 66
  • Besuch Ministerpräsident
  • Zugriffe: 69
  • Besuch Ministerpräsident
  • Zugriffe: 71
  • Besuch Ministerpräsident
  • Zugriffe: 64
  • Besuch Ministerpräsident
  • Zugriffe: 78
  • Besuch Ministerpräsident
  • Zugriffe: 89
  • Besuch Ministerpräsident
  • Zugriffe: 90
  • Besuch Ministerpräsident
  • Zugriffe: 72
  • Besuch Ministerpräsident
  • Zugriffe: 78
  • Besuch Ministerpräsident
  • Zugriffe: 78
  • Besuch Ministerpräsident
  • Zugriffe: 82
  • Besuch Ministerpräsident
  • Zugriffe: 81
  • Besuch Ministerpräsident
  • Zugriffe: 79
  • Besuch Ministerpräsident
  • Zugriffe: 74
  • Besuch Ministerpräsident
  • Zugriffe: 77
  • Besuch Ministerpräsident
  • Zugriffe: 75
  • Besuch Ministerpräsident
  • Zugriffe: 72
  • Besuch Ministerpräsident
  • Zugriffe: 71
  • Besuch Ministerpräsident
  • Zugriffe: 73
  • Besuch Ministerpräsident
  • Zugriffe: 65
  • Besuch Ministerpräsident
  • Zugriffe: 70
  • Besuch Ministerpräsident
  • Zugriffe: 81
  • Besuch Ministerpräsident
  • Zugriffe: 105

 

GDLogo smf

boys day 2014 logo

Zum Seitenanfang
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok